Anreise nach Zypern

Schon der Beginn der Ferien Zypern ist für die meisten Urlauber ein kleines Abenteuer. Denn die Anreise kann auch spannender als mit dem Flugzeug gestaltet werden. Grundsätzlich gilt: Von Deutschland und anderen europäischen Ländern aus ist es kein Problem in die Republik Zypern (Süd-Zypern) zu reisen. Es starten von Deutschland und anderen europäischen Ländern aus täglich mehrere Flugzeuge mit dem Direktziel Zypern. Die Insel verfügt über zwei Flughäfen für Zivilflugzeuge. Der Norden der Insel ist aber ein bisschen komplizierter zu erreichen. Denn über die Grüne Grenze in Nikosia ist es nicht einfach drüber zu kommen. Die Touristen, die in den Norden der Insel reisen möchten, müssen erst in die Türkei einreisen und können danach ein Flugzeug oder eine Fähre in Richtung Nord-Zypern besteigen.

Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

3,5 Stunden Flugzeit

Die Flugzeit von Mitteleuropa aus nach Zypern beträgt ca. 3,5 Stunden. Die Flugzeuge landen dann entweder auf dem Larnaca International Airport, der auch die Hauptstadt Nikosia bedient oder dem Paphos International Airport. Letzter Flughafen wird ebenfalls von mehreren deutschen Flughäfen in der Hauptsaison angeflogen. Wer nach Nord-Zypern möchte, der landet von der Türkei aus auf dem Ercan International Airport, der rund 20 km von Nikosia entfernt liegt. Angeflogen wird der Ercan International Airport von Städten in der Türkei aus, wie Istanbul, Izmir, Dalaman und Antalya. Inzwischen verbinden viele Touristen einen Urlaub in der Türkei mit einem Trip auf die Insel Zypern oder wählen Nord-Zypern gleich als Alternative zur Türkei. Dort gab es bisher noch keine Anschläge des IS.

Anreise mit der Fähre

Eine weitere Möglichkeit, um auf Zypern einzureisen besteht von Italien und Griechenland aus. Und zwar mit der Fähre. Auf dieser kann man auch sein eigenes Auto befördern und mit diesem dann auf der Insel Zypern unterwegs sein. Die Fähren laufen auf Zypern verschiedene Häfen an. Und zwar Piräus, Rhodos und Irakleion. Autofahren ist auf der Insel ganz einfach. Man benötigt nur den normalen Führerschein. Es ist nicht schwer sich im Linksverkehr auf der Insel zurechtzufinden, wenn man erst einmal den Dreh raushat. Man sollte sich merken: Immer der wo von rechts kommt hat Vorfahrt. Auf Zypern kann man schon mal für Irland oder GB üben.