Malaysia erleben

Wer nach Malaysia reist, um dort einen Urlaub zu verbringen, der wird in ein Land reisen, das sehr modern ist. Denn Malaysia liegt zwar in Südostasien, ist aber durch die starke Industrialisierung sehr modern ausgerichtet – fast schon westlich. In Kuala Lumpur, Malaysias Hauptstadt, befinden sich nicht nur viele Moscheen, sondern auch eines der höchsten Gebäude der Welt, die Petrona Towers. Sie sind das Sinnbild von einem Land, das zwar mit dem Tourismus viele Devisen ins Land holt, aber auch mit seinen Industriegütern und vor allem Öl sein Bruttoinlandseinkommen bestreitet. Neben Kuala Lumpur gibt es auch noch viele andere Städte, die man auf seiner Reise durchs Land gesehen haben sollte. Erwähnenswert ist hier die “königliche Stadt”, Kuala Kangsar. Das königliche Museum sowie die Ubadiah Moschee mit seinen Zwiebeltürmen, Gold und den  italienischen Kacheln gelten hier als Haupt-Touristenattraktion.

Foto: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Continue reading “Malaysia erleben”

Standards auf Norwegens Campingplätzen

In Norwegen gilt wie in Schweden das Jedermannsrecht. Das heißt wer auf eine Wiese nahe einem Wohnhaus campen möchte für eine Nacht, der muss im Normalfall gar nicht den Besitzer der Wiese fragen. Wichtig ist nur, dass kein Müll hinterlassen wird. Denn wenn dies häufiger vorkommt, dann sinkt die Bereitschaft der Einheimischen meist, dass man Fremde einfach so auf seinem Grundstück übernachten lässt. Doch wer sich an die Regeln hält, der bekommt auch keine Probleme. Wer es etwas gemütlicher und vor allem fließend Wasser und Strom haben möchte, der sollte wenn es geht möglichst auf einen der rund 1000 Campingplätze in Norwegen fahren. Deren Ausstattung ist allerdings recht unterschiedlich. Die meisten haben aber wenigstens sanitäre Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten. Es gibt auch in der Nähe der großen Städte von Norwegen viele Campingplätze.

 

Foto: Dietmar Meinert  / pixelio.de
Foto: Dietmar Meinert / pixelio.de

Continue reading “Standards auf Norwegens Campingplätzen”

Urlaub auf der Insel Java

Wer sich schon einmal mit den Inseln im Indischen Ozean befasst hat, der wird wissen, dass es auch eine ganz besondere Insel vor Indonesien gibt – die Insel Java. Auf ihr liegt auch die Hauptstadt Indonesiens, Jakarta. Die Insel liegt im sogenannten Tropengürtel und südlich von Borneo und östlich von Sumatra. Auf Java leben rund 130 Millionen Menschen. Damit gehört Java zu der am dichtest besiedelten Insel der Welt. Wer Reisen machen möchte auf die Insel Java, der muss damit rechnen, dass er recht einsam ist. Denn Java ist nun nicht die typische Touristeninsel. Dennoch ist man hier auf Touristen eingestellt und verfügt über einen gute Infrastruktur mit Hotels, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Doch der Tourismus ist auf Java nicht die Haupteinnahmequelle.

Foto: Dr. Stephan Barth  / pixelio.de
Foto: Dr. Stephan Barth / pixelio.de

 

Continue reading “Urlaub auf der Insel Java”