Die südlichste Spitze von Phuket

Mit meiner Freundin war ich in Phuket unterwegs und wir haben so ziemlich alle Sehenswürdigkeiten mitgenommen, die man mitnehmen kann. Wir wollten uns alles anschauen, was es auf der Insel gibt und so hatten wir uns schon recht früh dazu entschlossen, einen Roller zu mieten, um damit die Insel zu erkunden. An einem Tag haben wir so auch einen Ausflug zum Promthep Cape gemacht. Beim Promthep Cape handelt es sich um den südlichsten Punkt von Phuket und so ist der wahrhaftig ein großer Touristenmagnet. Leider werden hier richtige Busladungen von Touristen ausgeladen und so muss man immer schauen, dass man zwischen solch eine Busladung ankommt, sonst hat man nichts zu sehen, weil immer jemand vor einem steht. Zuerst aber muss man einmal dorthin finden. Wenn man nämlich nicht mit einem Bus ankommt, ist es gar nicht so einfach. Wir haben uns unterwegs einmal verfahren, aber danach war die Strecke klar. Man kommt aus der Richtung Chalong/ Rawai oder aber auch aus Kata/ Karon. Von dort aus gibt es genügend Schilder, die den Weg weisen. Halten sollte man sich an den Nai Harn Beach, an dem man vorbeifährt.

sunset-814256_640
Foto: MonikaL / pixabay

Schön ist ein Aussichtspunkt namens Windmill Hill, bei dem es sich lohnt, noch einen Zwischenstopp einzulegen, bevor man zum Promthep Cape fährt. Wir waren eine ganze Zeit lang am Windmill Hill und haben die Zeit dort sehr genossen, weil eben nicht viele Touristen unterwegs sind. Danach ging es aber weiter zum Promthep Cape und ich glaube, ehrlich gesagt, dass wir uns auch nur verfahren haben, weil wir beim Windmill Hill angehalten haben. Irgendwie waren wir dann in falscher Richtung unterwegs und hatten keine Orientierung mehr. Beim Promthep Cape hält man dann auf einem kostenlosen Parkplatz und geht eine Treppe nach oben. Links gibt es einen Schrein mit Elefanten und wer möchte, kann in den Leuchtturm gehen. Dort gibt es ein kleines Museum. Beim Leuchtturm kann man auch auf die Plattform gehen, allerdings ist der Ausblick genauso wie von unten. Wenn man vom Schrein aus die Treppe nach unten geht, kann man tolle Fotos von den vorgelagerten Inseln Koh Mun und auch vom Nai Harn Beach machen. Der Ausblick ist sehr schön. Am schönsten aber ist es, abends am Promthep Cape. Hie rkann man den Sonnenuntergang genießen.