Dubai auf andere Art und Weise

Meine Freundin und ich lieben Urlaube, die nicht langweilig sind und bei denen man etwas erleben kann. Nichts ist schlimmer als Langeweile für uns und so wollten wir zu einem Ort reisen, an dem man viel erleben kann. Nichts erschien uns sinnvoller für dieses Unterfangen als Dubai. Dubai ist ein riesengroßer Ort, in dem man unheimlich viel unternehmen kann und der nicht gerade bekannt dafür ist, dass Zurückhaltung groß geschrieben ist. Dubai ist der Ort, an dem man alles organisieren kann, was man möchte und es für jede Verrücktheit jemanden gibt, der sich auch dafür interessiert. So kann man in Dubai zum Beispiel Canyoning machen, womit ich absolut überhaupt nicht gerechnet hatte. Canyoning macht man eher dort, wo es kälter ist. In Island oder in Grönland, von mir aus auch noch im Allgäu, aber wohl als letztes denkt man dabei an Dubai. Ich habe mich natürlich sehr gefreut, dass es vor Ort angeboten wurde und so haben meine Freundin und ich an einer Führung im Canon teilgenommen.

dolphins-918752_640
Foto: Unsplash / pixabay

Wir waren voller Adrenalin und haben uns die ganze Zeit gefreut, Dubai einmal auf ganz andere Art und Weise kennenzulernen. Das Canyoning war wirklich gut und hat bei uns auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen, aber wir dachten uns, dass es das nun noch nicht gewesen sein kann. Irgendwie haben wir uns dann dazu entschieden, Tauchen zu gehen. In Dubai ist alles besser und größer. Es gibt den größten Pool der Welt, das höchste Gebäude der Welt und den größten Wasserpark. Irgendwie vergisst man darüber hinaus, dass das Meer auch noch fantastisch ist. Aus diesem Grund haben wir uns in einen Tauchkurs eingebucht. Früh morgens mussten wir aufstehen, um auf das Boot zu kommen, das uns weit vor die Küste von Dubai gebracht hat. Da wir schon einmal Tauchen waren und einen Tauchschein haben, konnten wir einfach loslegen, ohne auf die Anderen warten zu müssen. Das waren nämlich alle Anfänger. Rückwärts ließen wir uns vom Boot fallen und sind gleich in einer wunderbaren Unterwasserwelt angekommen. Es gibt zwar keine großen Lagunen oder viele Korallen, dafür aber Haie und Delfine.Ich bin zuvor noch nie mit Delfinen geschwommen und war total begeistert!