Urlaub auf Phuket und Samui

Ich war mit meiner Freundin in Thailand unterwegs und wollte mir unbedingt die beiden weltberühmten Inseln Ko Samui und Ko Phuket anschauen. Zuerst ging es für uns aber nach Phuket, denn das war für uns näher dran. Auf Phuket wie auch auf Ko Samui wollten wir einige Ausflüge machen, denn nur am Strand liegen, ist uns zu langweilig. Zudem haben beide Inseln viel zu bieten. Es gibt nicht nur Sehenswürdigkeiten zu sehen, sondern auch noch tolle Ausblicke zu erleben und so lohnt es sich, auf beiden Inseln nicht nur am Strand zu liegen. Besonders schön finde ich Wanderungen, bei denen man dann am Ende eine tolle Aussicht hat. Solch eine Wanderung haben wir zum Khao Rang Aussichtspunkt gemacht. Er gibt eine tolle Aussicht auf Phuket Town und bei gutem Wetter kann man ziemlich weit schauen. Auf dem selben Berg befindet sich auch noch ein Tempel, den es lohnt, sich anzuschauen, denn er ist wirklich schön und da hier nur wenige Touristen herkommen, kann man ihn ganz für sich alleine genießen.

sarasin-bridge-679419_640
Foto: topal36jkm / pixabay

Continue reading “Urlaub auf Phuket und Samui”

Lecker Essen auf Mauritius

Wer Badeferien Mauritius verbringt, der muss auch gestärkt in den Tag starten. Aus diesem Grund sollte man ausgiebig frühstücken bevor man sich in die Fluten des Indischen Ozeans stürzt. Doch schmeckt das auch alles, was man da an Gaumenfreuden so geboten bekommt auf der Insel? Viele Touristen sind da sehr skeptisch und wissen häufig nicht, ob sie wirklich auch mal außerhalb vom Hotel essen sollten. Grundsätzlich muss man aber sagen, dass man da sicherlich nichts falsch machen kann. Denn die Küche von Mauritius ist schließlich von sehr unterschiedlichen Kulturen geprägt worden. Es finden sich hier Genüsse der indischen, der chinesischen und europäischen und natürlich kreolischen Küche wieder, ebenso wie einige Feinheiten der afrikanischen Küche.

Foto: Angelina Ströbel  / pixelio.de
Foto: Angelina Ströbel / pixelio.de

Continue reading “Lecker Essen auf Mauritius”

Autoversicherung will Facebook Verhalten für Tarifberechnung nutzen

Die Briten sind irgendwie komische Gesellen. Auch in Sachen Autoversicherung gibt es einige Dinge, die man schon als Stilblüten bezeichnen kann. Dabei ist es überhaupt kein Fake: Eine britische Versicherung bietet einen Tarif an mit einem großen Bonus, wenn die Kunden der Versicherung Zugang zu ihrem Facebook Verhalten gewähren. Wer aber hier bei klarem Menschenverstand ist, der fragt sich, was das bringen soll. Datenschützer hierzulande würden sofort Sturm laufen. Doch in Großbritannien hat man dagegen gar nicht gemurrt. Einzig die Notbremse gezogen hat inzwischen Facebook. Denn diese Vorgehensweise würde gegen die Prinzipien des sozialen Netzwerks verstoßen. Zum Glück. Denn es könnte durchaus sein, wenn das Konzept in Großbritannien Schule macht, dass sich auch einige hiesige Versicherungen denken: Warum schauen wir nicht mal nach, was der Kunde auf Facebook so verzapft.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Continue reading “Autoversicherung will Facebook Verhalten für Tarifberechnung nutzen”

Madeira, der schwimmende Garten

Ich wollte gerne einmal mit meinem neuen Freund in den Urlaub fahren. Gemeinsame Erinnerungen sind mir nämlich wichtig und im Urlaub weiß man dann auch, ob man auf einer Wellenlänge liegt oder nicht. Daher ist ein Urlaub für eine Beziehung auch sehr wichtig, um zu schauen, ob es längerfristig wird oder nicht. Zusammen mit ihm habe ich mich dann auf Wanderferien Madeira geeinigt, denn wir beide gehen gerne Wandern und lieben die Natur. Zuhause sind wir auch schon viel in den Bergen unterwegs gewesen, aber nun wollten wir doch einmal den Ort wechseln, damit wir endlich auch mal in einer ganz neuen Umgebung sein würden. Madeira war für uns deswegen so attraktiv, da es nicht nur Berge und Wälder gibt, sondern auch noch steile Klippen, von denen man fantastische Aussichten hat und Strände, an denen man auch einfach einmal faul liegen kann. Madeira wird aber auch nicht umsonst „schwimmender Garten“ genannt, denn hier ist wirklich alles grün bewachsen und es gibt wahnsinnig viele exotische Blumen und Pflanzen.

madeira-1585986_640
Foto: cmm7122 / pixabay

Continue reading “Madeira, der schwimmende Garten”

Die südlichste Spitze von Phuket

Mit meiner Freundin war ich in Phuket unterwegs und wir haben so ziemlich alle Sehenswürdigkeiten mitgenommen, die man mitnehmen kann. Wir wollten uns alles anschauen, was es auf der Insel gibt und so hatten wir uns schon recht früh dazu entschlossen, einen Roller zu mieten, um damit die Insel zu erkunden. An einem Tag haben wir so auch einen Ausflug zum Promthep Cape gemacht. Beim Promthep Cape handelt es sich um den südlichsten Punkt von Phuket und so ist der wahrhaftig ein großer Touristenmagnet. Leider werden hier richtige Busladungen von Touristen ausgeladen und so muss man immer schauen, dass man zwischen solch eine Busladung ankommt, sonst hat man nichts zu sehen, weil immer jemand vor einem steht. Zuerst aber muss man einmal dorthin finden. Wenn man nämlich nicht mit einem Bus ankommt, ist es gar nicht so einfach. Wir haben uns unterwegs einmal verfahren, aber danach war die Strecke klar. Man kommt aus der Richtung Chalong/ Rawai oder aber auch aus Kata/ Karon. Von dort aus gibt es genügend Schilder, die den Weg weisen. Halten sollte man sich an den Nai Harn Beach, an dem man vorbeifährt.

sunset-814256_640
Foto: MonikaL / pixabay

Continue reading “Die südlichste Spitze von Phuket”

Autoversicherung über Facebook – Konzept offenbar gescheitert

Gerade erst wurde Facebook wieder kritisiert, dass es Hassbotschaften nicht löscht und einen Algorithmus entwickelt hat, der wohl auch Donald Trump auf den US-Präsidentenstuhl gehoben hat. Meinungsbildung im Internet ist eine Sache, die inzwischen sehr viele Verbraucher und auch weite Teile der Politik als sehr kritisch ansehen. Gerade in dieser Phase preschte aber eine Versicherungsgesellschaft aus Großbritannien vor und wollte ihre Kunden in Bezug über die Autoversicherung über ihr Verhalten bzw. ihre Posts auf Facebook einstufen – nach dem Motto: Wer sich gewählt ausdrückt und keinen großen Quatsch auf Facebook postet, der soll ein vorsichtiger Autofahrer sein und bekommt niedrige Beiträge garantiert. Ein Vorhaben, das aber offenbar schon gescheitert ist bevor es begonnen hat. Denn zu diesem Zwecke wollte die Versicherungsgesellschaft auf Facebook Profile durchsuchen. Doch selbst Facebook fand das nicht besonders toll.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading “Autoversicherung über Facebook – Konzept offenbar gescheitert”

Seychellen – es geht auch günstig

Was die Seychellen so teuer macht, sind die Unterkünfte und der Flug. Während man beim Flug auswählen kann, ob man einen teuren Direktflug mit einer deutschen Airline bucht oder alternative einen günstigen Flug mit Zwischenstopp in Dubai und dem Umsteigen in eine günstigere arabische Fluglinie, besteht bei den Unterkünften gerade bei Pauschalreisen keine große Auswahlmöglichkeit. Untergebracht wird man stilecht in einem 5-Sterne-Hotel. Dass es auch noch einfachere und günstigere Unterkünfte auf den Seychellen gibt, das erfahren die Verbraucher im Reisebüro meist nicht. Sie müssen schon gut im Internet recherchieren, um zum Beispiel eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung oder ein nettes Gästehaus zu finden. Der Haken ist dann, dass die Kosten für den Flug dann recht teuer werden können. Dabei waren die Seychellen zu Beginn tatsächlich nur etwas für Luxusurlauber. Doch die gibt es dort auch heute noch.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Continue reading “Seychellen – es geht auch günstig”

Seychellen – Luxusurlaub vs. günstig reisen

Die Seychellen im Indischen Ozean öffneten sich vor gar nicht allzu langer Zeit dem Tourismus. Seither versucht die Inselregierung immer wieder durch neue Angebote neue Verbrauchergruppen zu gewinnen. Das Ergebnis ist heute, dass Luxustouristen direkt neben Pauschaltouristen ihre Hotels beziehen. Das sorgt natürlich für ein bisschen Unmut. Insbesondere dann, wenn grölende Männergruppen aus Deutschland, Frankreich und Russland ihr Dosenbier direkt nebenan herunter kippen. Auch schon am Äußeren der Hotels auf den Seychellen sieht man heute, wer darin residiert. Denn die neu errichteten Luxushotels sind nicht mehr so hoch, als die einstigen Stätten der Noblesse aus der Anfangszeit des Tourismus auf den Seychellen. Doch dass sich nur Gutverdienende und Promis einen Urlaub auf den Seychellen leisten können sind eben vorbei. Längst sind die Zimmerpreise auf ein für Normalverbraucher erträgliches Niveau geschrumpft und Pauschalangebote locken viele an.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Continue reading “Seychellen – Luxusurlaub vs. günstig reisen”

Mahé, Praslin und La Digue – inseln mit viel Sehenswertem

Ferien auf den Seychellen wären doch nichts, ohne das Inselhüpfen. Die drei nebeneinander gelegenen Inseln Mahé, Praslin und La Digue bieten sich hier am besten an. Auf der Insel Mahé befindet sich nicht nur die Hauptstadt der Seychellen, sondern auch der Flughafen. Viel Natur bietet diese Insel neben herrlichen Stränden auch. Man kann in einem Nationalpark sogar Wanderungen unternehmen und hat von dort aus einen wunderschönen Blick auf die Hauptstadt. Dort gibt es neben Sehenswürdigkeiten auch die meisten Möglichkeiten zum Einkaufen. Wer weiter möchte auf die Insel Praslin, gerade einmal mit der Propellermaschine 20 Minuten entfernt. Alternativ kann man auch mit einem Schnellboot fahren. Doch fliegen über die Inseln macht doch sehr viel mehr Spaß!

Foto: Cornelia Biermann  / pixelio.de
Foto: Cornelia Biermann / pixelio.de

Continue reading “Mahé, Praslin und La Digue – inseln mit viel Sehenswertem”

Willkommen auf den Seychellen

Wer seine Ferien Seychellen damit beginnt, dass er schon im Landeanflug auf Mahé einmal einen Blick aus dem Flugzeugfenster wagt, dem wird die bergige Landschaft der Hauptinsel auffallen. Und vor allem auch das satte Grün der Insel, das man auch von weit oben sieht. Diese ersten Eindrücke setzen sich dann beim Aussteigen auf dem Rollfeld noch fort. Während man in Europa nichts außer Beton erblickt, sieht man auf Mahé schon in unmittelbarer Nähe die ersten herrlichen Palmen stehen. Allerdings können sich viele Touristen erst einmal schwer an die hohe Luftfeuchte gewöhnen. Doch die meisten akklimatisieren sich recht schnell, meist noch vor der Ankunft im Hotel. Die Hauptinsel Mahé hat aber nicht nur den Flughafen zu bieten und die Hauptstadt Victoria, sondern auch die schönsten Strände der Seychellen und zudem ein richtig schönes Dschungel-Flair.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Continue reading “Willkommen auf den Seychellen”