Einsame Insel anschauen (Mauritius)

Als mein Mann und ich auf Mauritius waren, haben wir sehr von den individuellen Touren profitiert, die man auf Mauritius buchen kann. Es gibt einen Anbieter, die wirklich alles mitmachen. Nichts scheint unmöglich und die Guides freuen sich über jeden verrückten Einfall. So kam es, dass mein Mann und ich gern auf einer kleinen Insel neben Mauritius Wandern gehen wollten. Einmal quer darüber. Der Guide war selbst total begeistert, weil er auf der Insel noch nie war und nicht wusste, ob sie unbewohnt ist oder nicht. Manchmal wohnen auf den kleinen Inseln tatsächlich noch versteckt Menschen und das machte die Sache sehr spannend. Wir fuhren also morgens los und kamen mit einem kleinen Boot auf der Insel neben Mauritius an. Um Mauritius herum gibt es viele kleine Inseln, aber die, die wir uns ausgesucht hatten, hat uns eben am meisten zugesagt. Wir legten direkt am Strand an, denn einen Bootssteg gab es nicht. Schnell fühlten wir uns wie auf einer komplett einsamen Inseln. Niemand war zu sehen oder zu hören. Nur das Wellenrauschen und das Vogelgezwitscher waren allgegenwärtig. Unser Guide ging vor und so erkundeten wir erst einmal den Strand.

tropical-828997_640
Foto: Unsplash / pixabay

Continue reading “Einsame Insel anschauen (Mauritius)”

Urlaub auf Mauritius mit Kindern

Als ich mit meinem Mann nach Mauritius geflogen bin, war klar, dass wir unsere Kinder auch mitnehmen würden. Bei der Buchung sollte man lediglich darauf achten, dass das Hotel auch auf Kinder eingestellt ist, man möchte schließlich andere Urlaub im Honeymoon nicht stören. Sonst aber haben die Hotels und Restaurants auf Mauritius nicht gegen Kinder und so können sie wunderbar im Wasser planschen und es sich, genau wie wir Eltern, gut gehen lassen. Im seichten Wasser braucht man sich auch keine Gedanken machen, dass gefährliche Strömungen lauern oder so etwas in der Art. Man kann einfach ganz entspannt am Strand liegen und ab und zu nach den Kindern gucken. So gibt es Entspannung und Spaß für beide Parteien. Gerade in den Sommerferien gibt es allein von den Hotels aus viel Abwechslung und Unternehmungen. Sie sind dann voll auf Kinder eingestellt und bieten auch ein paar Touren an, bei denen Mama und Papa zu Hause bleiben können und nur die Kinder fahren. So haben auch die Erwachsenen einmal nur Zeit für sich. Wer mit Kindern nach Mauritius fährt, sollte in den Koffer ein paar mehr Dinge packen als in sonstigen Sommerurlauben. Natürlich ist Mauritius ein Traum, aber im seichten Wasser können sich doch schon einmal Seeigel oder Korallenstücke verstecken, die scharfkantig sind.

sandals-422548_640
Foto: Survivor / pixabay

Continue reading “Urlaub auf Mauritius mit Kindern”

Wissenswertes über Mauritius

Als meine Frau und ich auf Mauritius waren, wollten wir möglichst günstig über die Runden kommen, denn unser Budget war eng bemessen. Es gibt viel mehr umsonst auf der Insel, als man zuerst denkt und so haben wir uns an unsere knapp 2000 Euro pro Person locker halten können – mit Flug und Unterkunft versteht sich. Wir haben sogar noch Geld wieder mit nach Hause gebracht und waren total begeistert und tief beeindruckt von Mauritius. Witzig fanden wir, dass Mauritius auch Cyber- Island genannt wird. Angeblich soll man hier überall Wifi bekommen, allerdings ist immer die Frage, ob es gerade funktioniert oder nicht. Meist nämlich nicht, aber man kann im Hotel grundsätzlich Kontakt zur Außenwelt halten. In den meisten Restaurants gibt es sogar Free Wifi und so braucht man gar nicht für Internet auf der Insel zu bezahlen. Unterhaltsam war auch, dass die Einwohner bei 20 Grad Wintersachen anziehen. Schal, Pullover, teilweise schon eine komplett dicke Winterjacke sind zu sehen. Klar, wenn sie sonst nur wärmeres Wetter kennen, aber da, wo wir unsere Shirts aus dem Schrank holen, ist es für sie schon kalt.

waterfall-1341161_640
Foto: tobias-ehrich / pixabay

Continue reading “Wissenswertes über Mauritius”