The Beach in Dubai

Am nächsten Tag gingen mein Mann und ich zum bekannten The Beach Strand. Er befindet sich in Marina und Jumeirah Beach Residence, kurz JBR, genannt und ist wohl der beliebteste Strand in ganz Dubai. Hier tummeln sich die Touristen und das macht ihn zum bekanntesten Strand des Emirates. Ich mochte den Strand gleich auf Anhieb. Das Tolle bei ihm ist, dass er öffentlich ist und einfach alles bietet, was man sich vorstellen kann. Es gibt nicht nur kleine und große Spielplätze für Kinder, sondern auch Wasserparks, in denen man einfach herum planschen kann, egal ob Erwachsener oder Kind. Zudem gibt es am The Beach Strand viele ungewöhnliche Sportarten, die man vor Ort machen kann. Man kann Jetski fahren, Fly Board und auch Seabreacker. Seabrecher ist eine Art kleines U-Boot, mit dem man ins Wasser springen kann wie ein Delfin. Es macht unheimlich viel Spaß und wir müssen es wissen, da wir es ausprobiert haben. Man flitzt einfach nur so durch´s Wasser und hat Spaß. Sprünge werden abgefedert und auch sonst kann man sich drehen, bis einem schwindelig wird. Es hat wirklich richtig Spaß gemacht.

trampoline-241899_640
Foto: cotrim / pixabay

An Land gibt es am Strand auch noch ein Bungee Trampolin und ein Freiluft Fitnessstudio, sodass man am Strand trainieren kann. Wer es eher gemütlich angehen will, legt sich einfach an den Strand oder geht in einem der unzähligen Restaurants essen. Zudem gibt es Shops, Boutiquen, Märkte, eine Kirmes und ein Kino. Langweilig wird es bestimmt nie und so ist der Beach am Jumeirah Strand wirklich super, um etwas zu erleben.